Willkommen und erleben Sie Oberkrain

Den Begriff Oberkrain dürfte jeder schon einmal gehört haben. Ja genau, Sie mögen überraschat sein - es liegt in Slowenien und grenzt an das österreichische Kärnten und italienische Friaul. Ich möchte fast behaupten, dass der Bekanntheitsgrad Oberkrains der weltberühmten Oberkrainer Musik zu verdanken ist, die ihren Ursprung genau hier ums Eck hat. Man kan die Musik mögen oder nicht, Oberkrain bzw. Slowenien ist sehr vielseitig und bietet viel Abwechslung für Jung und Alt. Die eine und andere Information versuche ich auf meiner Guesthouse  Sabine Seite zu vermitteln, um Sie zu begeistern, unsere Gegend zu besuchen und alte Mythen aus der Welt zu räumen. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Stöbern und freue mich von Ihnen zu hören. Herzliche Grüße, Sabine

Sendung über Slowenien »
Der See von Bled, wohl der meist besuchte Ort in Slowenien.



What to do

Unser Dorf - Bohinjska Bela

Unser Dorf - Bohinjska Bela

Beschreibung Als Standort ist unser Dorf mit unserem Guesthouse die perfekte Destination, um einerseits Entspannung und Ruhe zu finden und andererseits der perfekte Ausgangspunkt, um die Gegend mit seiner nahezu unberührten Natur zu entdecken und naheliegende zauberhäfte Städtchen zu besuchen. Unser Ort besteht aus 3 Teilen. Spodna vas (Unterdorf, der älteste Teil), zgornja vas (Oberdorf, mit den meisten Bewohnern unter dem Iglica Fels) und podklanec (unter der Schlucht-dem neuesten Teil). Die markantesten Punkte unserer Dorfes sind sicher der Iglica Fels, der Kletterer aus aller Welt einlädt und der gegenüberliegende Berg Babji Zob, welchen man schon von der Autobahnausfahrt Lesce/Bled sehen kann.

What to do Hier im Oberdorf (zgornja vas) von Bohinjska Bela befindet sich nur 100m hinter unserem Guesthouse die berühmte Kletterfelswand Iglica (Nadel), die Kletterer mit allen Schwierigkeitsgraden anzieht und gegenüber der beeindruckende Berg Babji Zob (Grossmutters Zahn), der eine begehbare Tropfsteinhöhle birgt und zu Führungen einlädt, die bis 400m hinein reichen. Von hier aus können Sie auch z.B. direkt auf den Galetovec Berg loswandern und einen grossartigen Blick über das Tal bis zu den Karawanken genießen. Weitere sportliche Aktivitäten wie Radfahren und Fliegenfischen sind hier sehr beliebt. Das Angebot an Canyoning und Rafting ist ganz in der Nähe reichlich zu finden, denn der wilde Sava Bohinjka Fluss, fliesst direkt durch unser Dorf und lädt ausserdem zum Baden ein.

Mehr über Bohinjska Bela http://www.bohinjskabela.si

Bled

Bled

Der wohl berühmteste Ort Sloweniens. Bled wurde mit seinem See bereits im Jahre 1004 n. Chr. erstmals erwähnt und ist sicherlich der meistbesuchte Ort in Slowenien. Eines der Markenzeichen ist die über 1000 Jahre alte Burg, die auf dem knapp 140m hohen Fels über den See ragt und eine wunderschöne Aussicht bietet. Ein Juwel ist auch die Kirche der Maria Himmelfahrt, die auf der kleinen Insel den See schmückt und eine ganz besondere Atmosphäre, vielleicht gar eine eigenes Klima hat, denn mitten auf der Insel wächst ein Feigenbaum, der ansonsten in der Alpenregion nicht wirklich beheimatet ist. Schon in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts schätze man die klare Luft, das kristallklare Wasser und das besondere Licht und war besonders als Kurort bekannt.

What to do Mit dem traditionellen Pletna Boot die Insel besuchen, selbst Boot fahren, stand-up paddle, rudern, schwimmen, Sommer Rodelbahn, Skifahren im Zentrum mit Nachtbeleuchtung, Burg besichtigen, Livekonzerte am See, Sommerkino am See, Cafès, Restaurants, Bars, Gallerien, Restaurant, Wellness, Minigolf, Radfahren, wandern, uvm.

Anfahrt 4260 Bled

Mehr über Bled

Bohinj

Bohinj

.Eine gute halbe Stunde Autofahrt von unserem Guesthouse entfernt, liegt der größte permanente See Sloweniens (3,18 km²), der Bohinj See (Bohinjsko jezero) und befindet sich im Bohinj Tal, im Triglav National Park. Der Park wurde bereits in den 1920iger Jahren in etwas kleinerer Form geschützt und misst heute eine Größe von 880 km² nahezu unberührter Natur. Unsere Besucher staunen gerne, über das kristallklare Wasser, die saubere Luft und die Farbe des Grüns. Es wird gesagt, dass Agatha Christie in den 60igern in Bohinj zu Besuch war, um sich für einen neuen Krimi inspirieren zu lassen. Sie meinte wohl, die Gegend sei zu friedlich und zu schön, um sich einen Krimi auszudenken. ;-).

What to do Mit der Gondel auf den Vogel Berg, zum Wandern oder Skifahren, angeln, wandern, radfahren, schwimmen, Boot fahren, Adrenalin Park, canyoning, raften, klettern, Drachen fliegen uvm.

Anfahrt Bohinjsko jezero, 4265 Bohinjsko jezero, Slowenien

Mehr über Bohinj und seinem See

Radovljica

Radovljica

Die süsseste mittelalt. Stadt Sloweniens Die Gesamtgemeinde Radovljica hat über 50 Ortschaften und Weiler. Der süsseste davon ist Radovljica Stadt, wo jedes Jahr im April das berühmte Schokoladenfestival stattfindet. Vor allem besticht es aber durch seine sehr gut erhaltene Altstadt, dessen Ursprung mit der Kirche des hl. Peters bis in das 12.Jahrh. zurückreicht. Ein grossartiger süsser Ort mit viel Geschichte, Leckereien, buntem Treiben und Konzerten auf dem Hauptplatz. Einfach ein entspannter Ort mit sehr guter Atmosphäre.

What to do Im Herrenhaus können Sie alles über die Geschichte der slowenischen Bienenzucht und der Krainer bzw. Graubiene erfahren und wie es zum Weltbienentag jedes Jahr im Mai kam! Soviel schon vorweg: Die heutige Imkerleere stammt aus dem heutigen Slowenien. Weiter erfahren Sie, wie es sich hier zu Zeiten der Habsburger lebte, wo Tito gerne einkehrte und wer die erste slowenische Komödie schrieb. Hier können Sie traditionelle slowenische Leckereien probieren und eine Exkursion durch die Vielfalt slowenischer Weine erleben. Auf dem Zentralplatz der Altstadt, dem Anton Tomaz Linhart Platz probieren Sie das leckerste hausgemachte Eis weit und breit und nicht zu vergessen die typisch slowenischen Süßspeisen.

Anfahrt: 4240 Radovljica

Mehr über Radovljica

Begunje

Begunje

Weltberühmtes Begunje Sie kennen es ohne es zu wissen, denn Begunje ist bekannt für seine weltberühmte Oberkrainer Musik, die bis heute weltweit kopiert wird. Die Wiege dieser Musik entstand genau in diesem Ort und wurd von Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer in den 50iger Jahren gegründet. Weiter ist dieses idillische Örtchen durch die bekannten ELAN Ski bekannt. Beide benannten Domizile beherbergen ein umfangreiches Museum mit seiner ganzen Geschichte.

What to do Neben ausgeschilderten Themen-Wanderwegen und heimischen Restaurants mit lokalen Köstlichkeiten, kann ich mich mit Ihnen als Avsenik Liebhaber auf die Spuren von Slavkos Geschichte begeben, vorbei an den Punkten, die Slavko zu seiner Musik inspiriert haben. Dieser ca. 1-stündige Spaziergang durch den malerischen Ort lohnt

Anfahrt

Mehr über Begunje

Kranjska Gora und der Vrsic Pass

Kranjska Gora und der Vrsic Pass

Nicht nur ein Wintersportort Kranjska Gora ist vor allem als Wintersportort bekannt. Die Menge an Skipisten, dem bekannten Vitranc Pokal und die unmittelbare Nähe zu Italien. Ein wirklicher Begriff ist diese Gegend aber wegen der alljährlichen Skiflug Meisterschaft im benachbarten Tal der Schanzen, dem Planica Tal. Im Winter die größte Sprungschanze der Welt, im Sommer die spektakulärste Zipline-Seilrutsche der Welt. Auch wenn man nicht auf Adrenalin steht, bietet der Vrsic Pass eine Menge, um entspannt die Gegend zu erkunden. Ein Pass mit über 50 Kurven der auf 1.611m führt und unterwegs zum Halt und Bestaunen der Alpenwelt animiert. Wie z.B. die russische Kirche, das versteinerte Haidenmädchen….uvm.

What to do

Anfahrt

Mehr über Kranjska Gora

Ljubljana

Ljubljana

Die Hauptstadt und größte Stadt Sloweniens, Ljubljana, begeistert Jung und Alt. Man sagt, dass man sich nirgendwo bewegen kann ohne auch nur etwas Grün zu sehen. Ljubljana ist stolzer Träger des Titels Grüne Hauptstadt Europas 2016. Wie auch in Ljubljana, steht Slowenien im Allgemeinen für nachhaltigen Tourismus. Das Leben findet am Flussufer der Ljubljanica statt, die übrigens 7 Namen trägt. Eine bunte, turbulente und friedliche Stadt, die kulturell, kulinarisch und künstlerisch sehr viel zu bieten hat. Für einen kurzen Besuch, sollte man auf keinen Fall die Open Kitchen freitags verpassen. Die Innenstadt ist schon seit einigen Jahren verkehrsberuhigt und lädt unbedingt dazu ein, entdeckt zu werden.

What to do Tivoli Park, Ufer des Fluss Ljubljanica, Cafes, Galerien und Museen, leckere nationale und internationale Restaurants, manche nennen es auch das kleine Wien und ist beliebt bei jung und alt, Geschäftsleuten wie Künstlern. Ljubljana (heisst soviel wie die Geliebte) trägt neben der Auszeichnung Grüne Hauptstadt Europas 2016 auch jede Menge weitere internationale Auszeichnungen für nachhaltigen Tourismus.,

Anfahrt Ljubljana Slowenien

Mehr über Ljubljana

Bergwelt

Bergwelt

Die Karawanken sind ein Gebirgsstock der Südlichen Kalkalpen. Entlang des Hauptkammes verläuft seit 1919/20 die Grenze zwischen dem österreichischen Bundesland Kärnten und der slowenischen Gorenjska. Höchster Gipfel ist der Hochstuhl mit 2238 m ü. A.

What to do Wandern, Bergsteigen, Entspannen, Fotografieren, ...

Anfahrt Karawanken, 9170 Ferlach, Slowenien

Postojna und Lipica

Postojna und Lipica

Beschreibung

Art des Projektes

Kunde

Slowenische Riviera

Slowenische Riviera

Die slowenische Riviera

What to do

Anfahrt

Mehr zur slowenischen Küste


E-Mail
Anruf